Physiotherapie & Rehabilitation

fiziktedavi-1200x384.jpg

Was ist Physikalische Therapie und Rehabilitation?

Physikalische Therapie ist die Erkrankungen mit den Methoden der physikalischen Therapie mit heißen, kalten, elektrischen Strömen und  so wie verschiedenen Übungen anwendend zu behandeln.

Was ist Rehabilitation?

Rehabilitation ist die körperliche, geistige, soziale, berufliche, betriebliche, spezifische und pädagogische Potential der Menschen, die physiologisch und anatomisch unzureichend sind und mit der Einhaltung von Umweltvorschriften Probleme haben, zu maximieren. Das Ziel ist, die behinderte und Körperbehinderte Personen in geistige, wirtschaftliche und soziale Aspekte möglichst in die Unabhängigkeit zu erlangen.

Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)

Allgemeine Informationen: Stoßwellentherapie (Ossa-Therapie) ist eine neue Behandlungsmethode, basierend auf dem Prinzip der elektro-Schockwellewirkung durch  ein Ellipsoid auf den gewünschten Bereich des Körpers erzeugt. Die Methode,  die bei der Urologie Nierensteine ​​zu zerbrechen angewendet wird, ist die Verwendung eines speziell entwickelten Geräts als eine Methode der physikalischen Therapie eingesetzt wird.

Stoßwellentherapie auf die gemeinsamen Merkmale in Bezug auf die genannten Publikationen angewendet, und haben nur sehr wenige Komplikationen und Nebenwirkungen ist, dass die hohe Rate an erfolgreichen Ergebnissen. Vorteilhaft für eine nicht-chirurgische Behandlung ist yönetemi.

Der gemeinsamen Merkmale, die in Publikationen aufgeführt sind, bei der Umsetzung der Stoßwellentherapie nur sehr wenige Komplikationen und Nebenwirkungen auftreten und hohe Rate an erfolgreichen Ergebnissen zu zeichnen ist. Weil es ein nicht-chirurgische Behandlungsverfahren ist, ist es  Vorteilhaft.

Die Vorteile für den Patienten: eine breite Palette von Anwendungen, erfordert keine Narkose präzise Behandlung, eine ausgezeichnete Verbesserungsgeschwindigkeit, Verbesserung der Bewegung und Lebensqualität, eine wirtschaftliche Behandlung. 80% der Patienten berichteten, dass sie nur nach  3 oder 4 Behandlungen von Schmerzen befreit waren  oder eine signifikante Reduktion der Schmerzen erlebt haben.
Vorteile für den Therapeuten: Kurze Behandlungszeiten, sichere Anwendungen, die Zufriedenheit der Patienten, schnelle Ergebnisse, einfache Bedienung und Wartung, die niedrige Folgekosten.

Indikationen (Einsatzgebiete)

  • Fersensporn (Kalkar kalkaneit) – Entzündung der Plantar-Faszie
  • Achillodynie
  • Tibialis anterior-Syndrom
  • Patellaspitzensyndrom
  • Gelenkschmerzen und Verletzungen durch Sportverletzungen
  • Schmerzen in der Hüfte – Trokhanterik Bursitis
  • Schmerzen in der Leistengegend
  • Schulterschmerzen (Arthritis, Kalkschulter, blinder Schulter)
  • Epicondylitis-Tennisarm
  • Degenerative Gelenkerkrankung-Arthritis
  • Schmerzen im Handgelenk auf der Innenseite
  • Chronische Enthesiopathie
  • Akupunkturpunkte
  • Triggerpunkte- Myofaszialen Schmerzsyndromen
  • Nicht kochende Frakturen (Pseudarthrosen)
  • Aseptische Nekrose
  • Osgood-Schlatter Krankheit
  • Sympathische Reflexdystrophie
  • Heterotoper Ossifikation
  • Osteokondiritis dissecans
  • Schienbeinkantensyndrom
  • Ilio-Schienbein-Band-Syndrom
  • Palmaraponeurose

STÄNDIGE PASSIVE BEWEGUNGSGERÄT ( SPB )

Allgemeine Informationen: Die postoperative Beweglichkeit wird verwendet, um frühe passive Mobilisierung zu bieten und sie bietet permanente Dehnung. Insbesondere nach der totalen Kniegelenkersatzoperationen gibt es Vorteile so wie  Frühe Kniebeugung, eine Reduktion der Schmerzen im Knie, Verkürzung die Dauer des Krankenhausaufenthaltes, und weniger Notwendigkeit für die Manipulation. Als Ergebnis bietet den Patienten in einem frühen Stadium mehr Unabhängigkeit. Die Rückkehr des Patienten zu Aktivitäten des täglichen Lebens werden leichter.


Ärzte in dieser Einheit



Copyright by Anadolu Hastanesi 2016. All rights reserved.